Aktuelles

News aus dem Bereich Theater.

Benefiz - jeder rettet einen Afrikaner

DAT-Theater: Premiere eines neuen Stückes am 30. September

Das DAT-Theater der Kunstschule lädt zur Premiere des Stückes „Benefiz – jeder rettet einen Afrikaner“ am 30. September um 20.00 Uhr in den Städtischen Feierraum, Pestalozzistraße 9, ein.

Sechs Jugendliche wollen eine Benefiz-Gala organisieren. Ziel: Hilfe für Guinea-Bisseau, eines der ärmsten Länder dieser Welt. Nur leider ist das auch schon das Ende der Gemeinsamkeiten. Bei der konkreten Ausarbeitung werden unzählige Meinungsverschiedenheiten deutlich. Wo sind die Grenzen der Solidarität? Warum helfen? Aus Pflicht? Aus Barmherzigkeit? Aus Spaß? Und wie wird mit latent vorhandenem Rassismus umgegangen? Die sechs Benefiz-Akteure versuchen krampfhaft locker zu bleiben, schließlich soll alles professionell ablaufen. Und so verheddern sie sich heillos in Pauschalisierungen, Vorurteilen und anscheinend unvermeidlichen politisch-korrekten Vermeidungsstrategien. Und dringen dabei doch immer tiefer in das Thema ein.

Ingrid Lausund hat mit ihrem 2009 am Schauspielhaus Salzburg uraufgeführtem Stück geschafft, was eigentlich unvereinbar scheint. Die ernsten Themen Hunger, Armut, Ungleichheit und Ungerechtigkeit in eine oft sehr unterhaltsame Form zu bringen, die es einem ermöglicht, sich diesen Themen unvoreingenommen zu nähern.

Das Stück ist auch am 1., 6., 7., 13., 14., 20., 27 und 28. Oktober 2017 jeweils um 20.00 Uhr im Städtischen Feierraum zu sehen. Der Eintritt beträgt für Jugendliche und Ermäßigte 8,00 Euro und für Erwachsene 12,00 Euro. Kartenreservierungen sind möglich unter Telefon (0 70 31) 6 69-16 32, E-Mail KiJuTheater@boeblingen.de oder über den Ticketservice auf der Homepage www.kunstschule-boeblingen.de.



Gastspiele

Uno a Uno - ein Spiel für Zwei

von Roberto Frabretti
Ein Gastspiel des JES
(Junges Ensemble Stuttgart)
Es spielen: Prisca Maier und David Pagan
Inszenierung: Brigitte Dethier

Sonntag, 17.12.2017 um 15.00 Uhr und Montag, 18.12.2017 um 10.00 Uhr


 „Ich“ entdeckt sich, seine Welt und lernt das „Du“ kennen. Wie im normalen Leben gibt es für „Ich“ auch Überraschungen. Mitten im Spiel mit „Du“ kommen Dinge, die „Ich“ gerade erst entdeckt hatte, wieder abhanden. Wo sind sie hingekommen? „Ich“ geht auf die Suche und Mama und Papa suchen mit. Lassen Sie sich überraschen!

UNO A UNO – EIN SPIEL FÜR ZWEI ist eine Entwicklungsgeschichte und für Kinder ab ca. 2 Jahren konzipiert. Es richtet sich an Kinder bzw. Gruppen aus Tageseinrichtungen von 1,5 bis 3 Jahren. 
 

 

Die Reise zum Mittelpunkt des Waldes

von Finn-Ole Heinrich
Ein Gastspiel der Württembergisches Landesbühne Esslingen

Sonntag, 28. Januar um 16.00 Uhr und Montag, 29. Januar um 10.30 Uhr

Für Kinder ab 8 Jahren

Raus aus dem Haus

von Ingeborg Zadow
Ein Gastspiel des Landestheater Tübingen, LTT

Sonntag, 18. Februar um 16.00 Uhr und Montag, 19. Februar um 10.30 Uhr

Für Kinder ab 3 Jahren

Das Karussell

von und mit Sabine Zeininger
Ein Gastspiel des JES
(Junges Ensemble Stuttgart)

Sonntag, 11. März um 16.00 Uhr und Montag, 12. März um 10.30 Uhr

Für Kinder ab 6 Jahren

Truckstop

von Lot Vekemans
Ein Gastspiel der Württembergisches Landesbühne Esslingen

Freitag,20. April um 11.00 Uhr und um 20.00 Uhr

Für Jugendliche ab 15 Jahren

Suche